Dienstag, 12. Dezember 2017

Darstellung des Komitees 3: Numerische Methoden

Das Komitee 3 befasst sich mit der Anwendung numerischer Strömungsmechanik (engl.: Computational Fluid Dynamics, CFD) auf Probleme des Windingenieurwesens und ist nach dem englischen Fachbegriff dieser Disziplin, Computational Wind Engineering (CWE), benannt.

Für die Anwendungsgebiete

 

  • Strömung um Gebäude (Windkomfort)
  • Windlasten auf Gebäude, inklusive Fluid-Struktur-Wechselwirkung
  • Schadstoffausbreitung
  • Stadtklima

 

hat sich das Komitee die folgenden Ziele gesetzt:

 

  • Organisation des Erfahrungsaustausches (Industrie, Universitäten, Programmentwickler)
  • Empfehlung von Testfällen zur Validierung von CFD Programmen (benchmarks)
  • Definition von Validierungsexperimenten
  • Erarbeitung von Richtlininen für CWE

 

Das im August 2006 gegründete Komitee ist momentan das jüngste der WtG Arbeitskomitees und offen für neue Mitglieder und weitere Themenvorschläge. Diese Vorschläge sollten idealerweise in den Fragebogen des Komitees (s.u.) eingetragen und an den Vorsitzenden geschickt werden.

 

Fragebogen Komitee3

WtG-Fragebogen-Komitee3-Fragebogen.doc

Vorsitzender


Prof. Dr.-Ing. Casimir Katz

SOFiSTiK AG

Bruckmannring 38

D-85764 Oberschleißheim

Telefon: +49 89 315878-0 · Telefax: +49 89 315878-23

E-Mail: casimir.katz@sofistik.de

 

Seite aktualisiert: Donnerstag, 6. Juli 2017